|||
||| |||

Theater und Poetry Slam auf Französisch

 

Theater und Poetry Slam auf Französisch

Besuch des Deutsch-Französischen Tages des Centre Culturel Karlsruhe

Die Französisch-Schüler der Eingangsstufe besuchten auch in diesem Jahr wieder den Deutsch-Französischen-Tag des Centre Culturel Karlsruhe, der im Regierungspräsidium am Rondellplatz stattfand.

Zusammen mit ihrem Lehrer Axel Braun erlebten sie, dass es gar nicht so schwer ist und sogar Spaß machen kann, Sketche auf Französisch zu spielen. Madame Virginie Bousquet, die als Theaterpädagogin am Badischen Staatstheater beschäftigt ist, zeigte durch ganz einfache Rollenspiele, wie man sich selbst und seine Stimme mühelos in Szene setzen kann.

Neben vielfältigen Informationsangeboten zu Ausbildungs-, Praktikums- und Studienmöglichkeiten in Frankreich wurden auch französische Chansons und von Schülern entwickelte Spiele geboten. Darüber hinaus gab es die Möglichkeit am Stand der deutschen und französischen Hotelfachschulen eine Crêpe oder eine Kürbissuppe zu genießen.

Die Teilnahme am Poetry-Slam-Workshop des Künstlers Nico K. aus Paris machte aus manchen eher zurückhaltenden Schülerinnen und Schülern kleine Poetry-Slammer, die virtuos Reime schmiedeten und rhythmisch teilweise sehr lustige Texte vortrugen.

Das Fazit des Tages ist, dass sich der Besuch dieser Veranstaltung absolut gelohnt hat und dazu beitrug, das Interesse an Frankreich und die Motivation für´s Französischlernen zu steigern.

Bericht: Axel Braun