|JS1b und JS1f nach dem Kinobesuch||
|JS1b und JS1f nach dem Kinobesuch|| |||

FLS im Kino

FLS im Kino JS1b und JS1f nach dem Kinobesuch

 

FLS im Kino
„Free Lunch Society“ – Nachdenken über bedingungsloses Grundeinkommen

In den Wochen vom 12.-23. März 2018 pilgerten an drei verschiedenen Tagen insgesamt elf Klassen und ihre Lehrer von der Schule aus zum Kino „Die Kurbel“ in Karlsruhe. Dort nahmen sie die Gelegenheit wahr, etwas abseits der Lehrpläne ihr Denken zu schärfen und über zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten unserer Gesellschaft nachzudenken. Sie sahen den Film „Free Lunch Society“, der sich mit der Idee und einigen Umsetzungsprojekten des bedingungslosen Grundeinkommens in verschiedenen Ländern beschäftigt.

Auf Basis des vom Film vermittelten Hintergrundwissens und der Erfahrungen mit dem bedingungslosen Grundeinkommen wurde anschließend im Geschichts- und Gemeinschaftskunde-, Wirtschafts- oder Religionsunterricht intensiv über die Inhalte des Films diskutiert. Es wurden Bedenken geäußert, die Zukunft der Arbeitswelt in die Überlegungen einbezogen und Prognosen zur zukünftigen Entwicklung abgegeben. Am meisten überrascht hat, dass die Idee schon seit 60 Jahren weltweit immer wieder getestet wird – sogar in Amerika.