Finanzassistenten erleben Bulle und Bär in Frankfurt

 

Finanzassistenten erleben Bulle und Bär in Frankfurt

Am Donnerstag, 28. Juni 2018, waren die Klassen 1FB1 und 1FB2 gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Franziska Böttcher und Wolfgang Adams zur Besichtigung der Frankfurter Wertpapierbörse und der Hauptzentrale der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main unterwegs. Mit sehr vielen interessanten Themen und Einblicken lernten die Finanzassistenten Gebiete der Finanzbranche aus einer neuen Perspektive kennen. Somit konnten die Auszubildenden die schulische Theorie mit der Praxis verknüpfen. Ein Besuch des neu gestalteten Geldmuseums in den Räumlichkeiten der Deutschen Bundesbank rundete das Ausflugsprogramm ab. Es war ein rundum gelungener und spaßiger Tag.

Zabejde Amini, 1FB1