Keine Chance für Populisten

Keine Chance für Populisten

 

Keine Chance für Populisten
Schüler der Friedrich-List-Schule Karlsruhe wählen GRÜN für Europa

Die Friedrich-List-Schule Karlsruhe hat sich mit 21 Klassen des Wirtschaftsgymnasiums und der Kaufmännischen Berufsschule an der Juniorwahl zur Europawahl 2019 beteiligt. Von 497 wahlberechtigten Schülern haben 69 Prozent ihr Wahlrecht wahrgenommen. Der für die Europawahl befürchtete Rechtsruck fand an der FLS nicht statt. Allerdings kommen die Parteien der Großen Koalition in Berlin nur knapp auf ein Viertel aller Stimmen und sind damit zusammen schwächer als die Grünen.

Stärkste Partei wurden die Grünen, gefolgt von der SPD. Interessant ist, dass FDP und CDU stimmengleich abschnitten. „Die Partei“ hat die AfD klar hinter sich gelassen, was in Karlsruhe vielleicht nicht ganz unerwartet kommt.

Das Ergebnis der abgegebenen Stimmen setzt sich wie folgt zusammen:

Partei

Stimmen
(in %)

CDU

11,5

SPD

12,7

Grüne

29,2

AfD

6,8

FDP

11,5

Die Linke

3,8

Freie Wähler

2,1

Piraten

1,5

Tierschutzpartei

2,4

ÖDP

0,9

NPD

1,8

Die Partei

7,4

Familie

1,8

Tierschutz hier!

1,2

VOLT

1,2

Sonstige

4,2