FLS versteht chinesisch

 

FLS versteht chinesisch
Fortbildung zu chinesischer Konferenzkultur für Lehrer und Schüler an der FLS

Am 9. Juli 2019 konnten erst FLS-Schüler der Kurse Global Studies und Internationale Geschäftskommunikation, anschließend Lehrer aus ganz Baden-Württemberg an der Friedrich-List-Schule ihre Kenntnisse zur chinesischen Konferenzkultur vertiefen. Dazu erhielten sie Informationen aus erster Hand von Natalie Sheau Fang Förster, Trainerin für chinesische Konferenzkultur aus Hamburg. Fang Förster sprach über die chinesische Geschichte, typische chinesische Eigenarten und Traditionen und ging auf die Unterschiede der kulturellen Besonderheiten im Vergleich zu Europa ein. Dies beleuchtete sie überwiegend aus chinesischer Sicht. Die zweite Referentin Dagmar Hoffmann-Melzer, Abteilungsleiterin Marketing der Baden-Baden Cosmetic Group, ergänzte diese Informationen mit ihren zahlreichen praktischen Erfahrungen aus deutscher Sicht. Seitdem die Baden-Baden Cosmetic Group vor einigen Jahren von einem chinesischen Unternehmen aufgekauft wurde, hält Hoffmann-Melzer sich häufiger in China auf und wusste dementsprechend viel und informativ zu berichten. Das praktische Training des Geschäftsessens beim nahegelegenen chinesischen Restaurant während der Mittagspause rundete die von FLS-Lehrerin Martina Werry organisierte Veranstaltung gelungen ab.