banner_schule    
    Praktika an der Friedrich-List-Schule    
         
   

Liebe Studentin, lieber Student,  

die Friedrich-List-Schule ist eine zeitgemäße kaufmännische Schule mit einem Wirtschaftsgymnasium (WG) und einer kaufmännischen Berufsschule (KBS). Es werden dort pro Schuljahr etwa 2000 Schüler von etwa 100 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. 

An unserer Schule können Sie sowohl das Orientierungspraktikum als auch das Schulpraxissemester absolvieren. Beide Arten von Praktika bieten wir nicht nur zukünftigen Studierende des Bachelor-/Masterstudiengangs in Wirtschaftspädagogik an, sondern sind auch für fast alle allgemein bildenden Fächer des Gymnasiums, die bei uns unterrichtet werden, geeignet, so dass auch Studentinnen und Studenten des Bachelor-/Masterstudiengangs mit Studienziel "Lehramt an Gymnasien" in Baden-Württemberg hier Ihren ersten Einstieg in die Lehrerpraxis unternehmen können. Von den allgemein bildenden Fächern können Geographie, Musik, Italienisch und Kunst nicht betreut werden. Ehemalige Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums dürfen nicht für ein Praktikum aufgenommen werden. 

Es erwartet Sie bei uns ein junges und engagiertes Kollegium, welches Ihnen bei Ihren ersten Schritten in den Lehrerberuf hilfsbereit zur Seite steht.  

Das dreiwöchige Orientierungspraktikum des Bachelor-Studiengangs mit Lehramtsorientierung (Studienbeginn ab WS 2015/16) kann nur innerhalb des Bachelor-Studiengangs unter Begleitung der jeweiligen Hochschule absolviert werden. Informationen über die Praktikumszeiträume und weitere Vorgaben erhalten Sie von Ihrer Hochschule; diese bietet auch Vor- und Nachbereitungskurse zum Orientierungspraktikum an. Für ihren gewünschten Zeitraum sollten sie frühzeitig Kontakt mit uns aufnehmen. (siehe Mailadresse unten). Ziel des Orientierungspraktikums ist es, eine kritische Überprüfung des eigenen Berufswunsch vorzunehmen.

Das 12-wöchige Schulpraxissemester des Studiengangs "Master of Education" für das Lehramt an Gymnasien (RahmenVO-KM) kann bei uns für die allgemeinbildenden Fächer in Blockform (jeweils von September bis Dezember eines Schuljahres) absolviert werden, in Ausnahmefällen ermöglichen manche Studiengänge auch die Modulform (zwei Module jeweils in den Semesterferien).

Die Schulpraktischen Studien der Wirtschaftspädagogen erfolgen in drei Modulen, wobei das erste Modul im Bachelorstudiengang durchgeführt wird, die beiden anderen im Masterstudiengang. Die jeweiligen Zeiträume sind je nach Universität unterschiedlich, für Studierende der Universität Mannheim finden die Module immer im Januar statt. Eine parallele Betreuung für alle Studierende im zweiten und dritten Modul findet in Karlsruhe am Seminar für Berufliche Schulen statt.  

Weitere Informationen können Sie bei uns an der Schule erhalten oder auf den unten angeführten Websites.  

Die Anmeldung zu beiden Praktika erfolgt immer über ein Onlineverfahren; die jeweiligen Internetseiten sind unten angegeben.

StR'in Franziska Lam, Ausbildungslehrerin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
   

 

Websites zum Praxissemester

   
   

Website des Kultusministeriums

 Website des Seminars

   
   

 

Websites zum Orientierungspraktikum

   
     Website des Kultusministeriums