FLS weiß, wie die Börse tickt

FLS weiß, wie die Börse tickt FLS weiß, wie die Börse tickt

 

FLS weiß, wie die Börse tickt
FLS´ler erfolgreich beim Online-Börsenspiel der Volksbank Karlsruhe

Elf Schülerteams der FLS sowie zwei Lehrer wissen nun ganz genau, wie die Börse tickt. Sie nahmen vom 20.04. bis zum 15.05.2020 am Online-Börsenspiel der Volksbank Karlsruhe teil. Dies allein wäre schon eine tolle Erfahrung gewesen, aber Schüler in Zeiten des Corona-Fernunterrichts zur Teilnahme zu motivieren, war für die Lehrer Daniela Schorb und Wolfgang Adams besonders erfreulich. Sie alle nutzten die Möglichkeit mit zwei Spieldepots und einem fiktiven Startkapital von 100.000 € mittendrin und dennoch ohne Risiko an den Börsen zu agieren. Dabei ermöglichten die coronabedingten Turbulenzen ganz besondere Einblicke in das Börsengeschehen. Das Team von Jacqueline Schneider, Jana Meinzer und Hanna Hort aus der Esa kam von allen FLS-Schülern am besten mit den Unruhen auf den Aktienmärkten zurecht und erspielte sich einen Wochensieg unter allen Teilnehmern, hatte also die beste Gesamt-Depot-Performance in dieser Woche. Dies wurde mit Kinogutscheinen für das ZKM-Kino in Karlsruhe im Wert von 7,50 € je Schülerin honoriert. Lehrer Wolfgang Adams durfte bei der Preisübergabe im Schulhaus der FLS ebenfalls mit auf das Siegerbild, da er selbst einen Wochensieg in der Lehrergruppe verbuchen konnte. Er freute sich über einen 10-Euro-Tollhaus-Gutschein. Am meisten freute er sich aber über seine erfolgreichen Schülerinnen sowie über den Spaß und die gewonnenen Erfahrungen aller Teilnehmer.

Schüler der ESb waren so begeistert von der Idee sich risikolos an der Börse ausprobieren zu können, dass drei Schüler in Eigenregie an dem Wettbewerb teilgenommen und sogar den Wochensieg in KW 17 erreicht haben. Somit sorgten Manuel Rettig, Simea Krieger und Teamleiter Joscha Stähle dafür, dass zwei der vier Wochenwertungen von FLS´lern gewonnen wurden. Das sei doch eine recht gute Leistung, findet Joscha.