Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder?

Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder? Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder?


Abstrakt malen – das kann doch jeder! Oder?
Schüler der Jahrgangsstufe 2 widmen sich der gestischen Malerei und schaffen mit Zufall und Acrylfarbe faszinierende Kunstwerke

Dass die Erschaffung abstrakter Kunstwerke so leicht nicht ist, aber wahnsinnig viel Spaß macht, erfuhren Schüler des Kurses Bildende Kunst der Jahrgangsstufe 2 als sie den Arbeitsauftrag ihrer Kunstlehrerin Diane Comparot umsetzten. Der Auftrag lautete, sich in unterschiedliche abstrakte Gemälde hineinzuversetzen und anschließend selbst ein abstraktes Bild im Format 1 Meter x 1,20 Meter zu malen. Noch vor der Schulschließung im Dezember 2021 konnten die Schüler diese Aufgabe aus dem Bereich der gestischen Malerei mit Hilfe des Zufalls und Acrylfarbe auf Malkarton in der Schule umsetzen. Lehrerin Comparot ist begeistert von den Ergebnissen.