Faust-Stream: Der Tragödie Erster Teil

Faust-Stream: Der Tragödie Erster Teil

 

Faust-Stream – Der Tragödie Erster Teil
Schüler der Jahrgangsstufe 1 holen sich das Theater ins Klassenzimmer

Im Rahmen der Kinderliteraturtage Karlsruhe Ende Juni nutzten die Klassen der Jahrgangsstufe1 im Fach Deutsch den kostenlosen Videostream zum Thema „Faust – Der Tragödie Erster Teil“.

Das Bühnenbild bestand aus einer 2m x 2m x 2m großen Box, in der Kleidung und verschiedene Requisiten gelagert wurden, die je nach Szene zum Einsatz kamen. Außerdem nutzten die Schauspieler drei lange Holzbretter, welche jeweils eine helle und eine dunkle Seite hatten um die Handlung zu unterstreichen. Das reduzierte Bühnenbild vermittelte einen provisorischen Eindruck.

Alle Figuren wurden von zwei Personen, einer Frau und einem Mann, gespielt. Dies führte dazu, dass nach einem Szenenwechsel schwer nachzuvollziehen war, welche Figur die Schauspieler verkörperten.

Besonders für Schüler war es nicht leicht, die Intention und Gedankengänge der Aufführung zu erkennen. Andererseits ist zu berücksichtigen, dass es eine große Aufgabe ist Faust I auf einer 15 Quadratmeter großen Bühne mit zwei Schauspielern sowie coronabedingt gekürztem Budget als perfekte Aufführung zu inszenieren.

Bericht: Philipp Urban, JS1a